Kleingart​enverein "Einheit" Brehna e.V

Die IGA in Berlin

Den Ausflug, den uns der Regionalverband der Gartenfreunde am 01.Juli 2017 ermöglichte, führte uns auf die Internationale Gartenbauausstellung nach Berlin.

Mit den 103 ha großen Gebiet, über das sich die IGA erstreckte, bot sie uns die riesige Vierlfalt des gärtnerischen Lebens rund um die ganze Welt.

Mit den "Gärten der Welt" präsentierten die Veranstalter die Vielseitigkeit eines Gartens in den verschiedensten Kultur- und Religionskreisen. Die "Gärten der Welt" existierten zwar bereits vor der IGA wurden aber dafür noch einmal auf Hochglanz gebracht.

Die Blumenhalle mit Ihren 3500 m² Fläche präsentierte sich in voller Blütenpracht und führte uns den Artenreichtum der verschiedensten Stauden vor Augen. Die mannigfaltigsten Gestaltungsmöglichkeiten, wie man Stauden und Gräser kunstvoll in Szene setzt, waren auch hier durch die sich repräsentierenden Gärtner zu bestaunen.

Das Gelände konnte man auf zwei Arten erkunden: zu Fuß oder man benutzte die für die IGA extra errichtete Seilbahn. Diese verlief von der Talstation in den "Gärten der Welt" bis hinauf auf den Kienberg und überspannte damit eine Strecke 
von 1570 m.